Drachenstark gegen Reflux

Große Aufklärungskampagne für Kinder erblickt das Licht der Welt.

Mehr

Das Symptomtagebuch
ist da!

Jetzt vorbestellen!

Mehr

Wenn Engagement sichtbar wird.

Wir danken der DAK-Gesundheit und weiteren Unterstützern für die Förderung unserer neuen Internetpräsenz.

Mehr

Unterstützen Sie jetzt die Refluxkinder.

Denn gemeinsam lässt sich mehr erreichen.

Mehr

Aktiv werden in der Selbsthilfe.

Denn Reden hilft. Und macht Sie stärker.

Mehr

IKK Classic unterstützt weitere Projekte.

Symptomtagebuch und Eltern-Kit stehen betroffenen Familien ab Sommer 2015 zur Verfügung.

Mehr

DAK-Gesundheit fördert exklusiv unsere neue Kinderkampagne.

Ein Buch zur Aufklärung für Kinder mit Refluxerkrankung erscheint im Sommer 2015.

Mehr

Refluxkinder e.V.

Refluxkinder e.V. setzt sich im Bereich der Prävention, Aufklärung und Beratung aktiv für das Krankheitsbild Reflux bei Kindern ein. Zusammen mit Spezialisten und Ärzten agiert der Verein bundesweit und steht betroffenen Familien in schwierigen Zeiten nicht nur mit seinem deutschlandweiten Netzwerk hilfreich zur Seite, sondern gibt auch Gelegenheit zum Austausch untereinander.

Was ist eigentlich Reflux?

Baby mit gastro-ösophagealem Reflux

Mit dem krankhaften ösophagealen Reflux wird ein unwillkürliches Zurückfließen von Nahrungsbrei oder –flüssigkeit in die Speiseröhre bezeichnet, bei dem die empfindliche Schleimhaut geschädigt werden kann. Nicht selten kommt es zu einem chronischen Krankheitsverlauf, mit dem weitere Symptome einhergehen.

Baby mit extraösophagealem Reflux

Beim extraösophagealen Reflux können Speisereste in Form von Mikroaspirationen und Gasen bis in die Lunge gelangen. Betroffene Kinder leiden unter wiederkehrenden Atemwegerkrankungen wie z.B. chronische Bronchitis, Krupp oder Lungenentzündungen.

Ihre Spende hilft.

Refluxkinder e.V. ist eine non-profit Organisation, die sich überwiegend über Spenden und Fördergelder finanziert. Darum freuen wir uns nicht nur über Ihre Spende oder Fördermitgliedschaft sondern sind auch dringend auf sie angewiesen. Nur so können wir unsere Arbeit weiter führen, wichtige Projekte realisieren und das Krankheitsbild Reflux einer breiten Öffentlichkeit näher bringen.

Hier Spenden-Wunschbetrag einsetzen und Refluxkinder unterstützen.

Egal, ob 10 oder 1000 Euro - jeder Betrag hilft uns weiter zu helfen. Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne eine Spenden-Quittung aus. Denn unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und zur Ausstellung einer solchen berechtigt.

Finden und folgen Sie uns auf Facebook.

Verhelfen Sie uns zu mehr Bekanntheit und größerer Reichweite, indem Sie unsere Facebook Seite „liken“. Bleiben Sie informiert und erhalten Sie top aktuelle News in Sachen Reflux und Refluxkinder e.V.