Wir bringen es auf den Punkt.

Damit Sie schneller helfen können.

Die gemeinnützige Organisation Refluxkinder e.V. hat sich die Aufklärung von Betroffenen und Ärzten über das Krankheitsbild Reflux im Kindesalter zur Aufgabe gemacht und möchte mit gezielten Aufklärungskampagnen einen essenziellen Teil zur Früherkennung von Reflux-assoziierten Symptomen und zur besseren Behandlung von Refluxkindern beitragen.

Symptomtagebuch

Die Erkrankung Reflux im Kindesalter ist vielen Eltern unbekannt. Durch die vielfältigen Symptome ist sie auch für Ärzte alles andere als einfach zu erkennen und zu diagnostizieren.

Das Refluxkinder Symptomtagebuch für Babys und Kinder dient der Dokumentation von refluxassoziierten Erkrankungen und Beschwerden. Für den behandelndem Kinderarzt oder auch den Ärzten in der Klinik, können diese Aufzeichnungen hilfreiche Informationen geben, um die richtige Therapie zu finden. Neben einem Tagebuchteil zur Aufzeichnung, beinhaltet das Symptomtagebuch viele Informationen rund um das Thema Reflux.

Die erste Auflage des Symptomtagebuchs kann ab sofort bei Refluxkinder e.V. - info@refluxkinder.de, Stichwort "Symptomtagebuch" angefordert werden. Die Versendung ist für die ersten 500 Familien kostenfrei!

Elternbroschüre

Täglich erreichen unseren Verein unzählige Anfragen von Eltern mit Bitte um Hilfe und Nachfrage nach Information über das Krankheitsbild Reflux im Säuglings- und Kindesalter.

Wir möchten, dass Eltern gut informiert sind und eine Hilfestellung bei der Bewältigung der täglichen Herausforderungen erhalten. Der gemeinnützige Verein Refluxkinder e.V. veröffentlicht regelmäßig und in immer wiederkehrender Auflage eine Informationsbroschüre für Eltern.

Die Broschüre können Sie mit frankiertem Rückumschlag, an Refluxkinder e.V., Erkratherstraße 30, 40233 Düsseldorf, bestellen. Dafür bitte einen DIN-lang Umschlag mit EUR 0,72 frankieren, adressieren und Ihrem Schreiben beilegen.