Wir vermitteln Wissen.

Damit alle an einem Strang ziehen.

Durch die vielen Facetten des Krankheitsbildes Reflux, sind während der Erkrankung meistens Ärzte aus verschiedenen Disziplinen involviert. Deshalb setzt sich Refluxkinder insbesondere für die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ärzten und Fachgruppen ein, um Kinder gezielt behandeln zu können und vor schwerwiegenden Folgen zu schützen.

Zusammenarbeiten, um Refluxkindern eine Chance zu geben.

Wir sehen unsere Aufgabenstellung sowohl als Vertreter für Eltern als auch für Experten, wenn es um die praktische Umsetzung von medizinischen Belangen geht. Unsere jahrelange Erfahrung hat gezeigt, dass die besten Resultate durch die Zusammenarbeit beider Seiten erzielt werden können. Wir legen großen Wert auf die Kooperation mit Spezialisten und Experten, um informiert und stets auf dem neusten medizinischem Stand zu sein.

Unser weiteres Augenmerk richten wir dabei auf die Fort- und Weiterbildung von Kinder- und Jugendärzten, setzen uns für die Zusammenschlüsse von Fachgruppen ein, sind als Referenten tätig und führen Kampagnen zur Prävention und Hilfestellung von betroffenen Familien durch. Aktiv in medizinischen Fachgremien, Organisationen und Symposien arbeiten Fach- und Eltern-Experten eng zusammen, um effizient Wissen und Erfahrungen auszutauschen und zu bündeln.

1. REFLUXKINDER-SYMPOSIUM

Fortbildungsveranstaltung für Pädiater, pädiatrische Pneumologen und HNO-Ärzte am 21. Oktober 2017 im Livinghotel De Medici in Düsseldorf.

Jetzt anmelden!