Wir tun Gutes.

Und sprechen gerne drüber.

Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere Projekte, die wir zum überwiegenden Teil mit Spendengeldern und mit der großen Unterstützung von Krankenkassen realisiert haben. Wir strengen uns an, damit die Liste schnell größer wird.

Laufen für den guten Zweck

Refluxkinder-Staffellauf zugunsten der Kinderaufklärungskampagne "Drachenstark gegen Reflux"

Wir rufen Engagierte und Förderer herzlich dazu auf in einer unserer Charity Staffeln beim METRO GROUP Marathon, Düsseldorf am 24. April 2016 dabei zu sein. Mit möglichst vielen Staffel-Teams wollen wir ein Zeichen für betroffene Kinder setzen und uns gemeinsam für sie stark machen. Firmen und private Laufgruppen können sich für Refluxkinder engagieren, unseren Verein unterstützen und im großen Refluxkinder-Team an den Start gehen. Wir würden uns riesig freuen, wenn Sie uns helfen könnten den METRO GROUP Marathon zu nutzen, um unsere Herzensangelegenheit voran zu bringen. Der Erlös aus der Teilnahmegebühr kommt dem Refluxkinder Aufklärungsprojekt „Drachenstark gegen Reflux" zugute. Für Team-Shirts wird gesorgt. Laufen Sie mit und setzen Sie sich sportlich für Kinder mit Refluxerkrankung ein.

Nachhaltigkeit

Mit Ihrer Teilnahme am Charity Lauf der Refluxkinder sorgen Sie nicht nur für eine nachhaltige Unterstützung unserer Arbeit. Sie sorgen auch dafür, das Interesse der Öffentlichkeit über eine selten geltende Erkrankung zu wecken und die Stimme von Refluxkindern etwas lauter werden zu lassen.

Anmeldung

Mitglieder melden sich bitte an über info@refluxkinder.de. Bitte nennen Sie uns in Ihrer Nachricht die gewünschte T-Shirt-Größe. Weitere Informationen - auch zum Treffpunkt - teilen wir Ihnen in unserer Bestätigung mit. Ihre Anmeldung ist verbindlich, es besteht kein Recht auf Rückerstattung des Staffelteilnehmerbetrages. Auch Zuschauer, die die Sportler anfeuern und unterstützen möchten, sind herzlich willkommen!

Ablauf

Treffpunkt und Zeit wird noch bekannt gegeben

Kosten

Wir würden uns freuen, wenn Ihnen der Staffellauf zur Unterstützung des Projekts „Drachenstark gegen Reflux“ mindestens 90 Euro pro Person wert wäre. Darin sind 42,50 Euro Teilnahme- und Ausstattungsgebühr für den Lauf enthalten. Über den Rest stellt Ihnen der Refluxkinder e.V. gerne eine Spendenbescheinigung aus.

Das Projekt "Drachenstark gegen Reflux"

Um Kinder frühzeitig über ihr Krankheitsbild aufzuklären hat Refluxkinder e.V. das Projekt „Drachenstark gegen Reflux“ ins Leben gerufen. Ziel ist es, betroffenen Kindern mit geeigneten didaktischen Hilfsmitteln eine Hilfestellung im Umgang mit ihrer Erkrankung zu geben und ihnen die Herausforderungen in Bezug auf Diagnostik und Behandlung erträglicher zu machen. Mit Ludwig dem Refluxdrachen haben betroffene Kinder einen neuen Begleiter an ihrer Seite, der sie auf ihrem oft schwierigen Weg unterstützt und Mut macht. Unsere Kinderpräventionskampagne ist speziell auf Kinder mit Refluxerkrankung zugeschnitten und trägt zur Vermeidung von negativen Assoziationen bei.

Weitere Informationen über die Teilnahme finden Sie hier.

Buch „Aufklärung für Kinder mit Refluxerkrankung“

Mit einem Buch möchten wir betroffenen Kindern die Herausforderungen ihrer Erkrankung kindgerecht erklären und sie auf eine mögliche Diagnostik und Behandlung vorbereiten. Kinder können so die Erkrankung psychisch besser verarbeiten und präventiv vor Traumata geschützt werden. Eltern bekommen frühzeitig eine Hilfestellung, mit der sie die nötige Aufmerksamkeit auf die Erkrankung ihres Kindes lenken können ohne es damit zu überfordern. Gespräche mit dem Kind über seine Beschwerden, Ängste und seine Erkrankung erhalten einen geschützten Raum und tragen zu einer gesunden Akzeptanz bei.

Ausblick: Neben dem Buch sollen die darin verwendeten Illustrationen später auch in einem eigenen Bereich für Kinder auf unserer Webseite zur Verfügung gestellt werden: Eine Kinderecke zum malen, stöbern und lesen, die betroffenen Kindern eine Hilfestellung bei der Bewältigung ihrer Erkrankung gibt.

Erscheint im Sommer 2015

Exklusiv gefördert durch die DAK

Symptomtagebuch

Die Erkrankung Reflux im Kindesalter ist vielen Eltern unbekannt. Durch die vielfältigen Symptome ist sie auch für Ärzte alles andere als einfach zu erkennen und zu diagnostizieren.

Das Refluxkinder Symptomtagebuch für Babys und Kinder dient der Dokumentation von refluxassoziierten Erkrankungen und Beschwerden. Dem behandelnden Kinderarzt oder auch den Ärzten in der Klinik, können diese Aufzeichnungen hilfreiche Informationen geben, um die richtige Therapie zu finden.

Über einen Zeitraum von sechs Wochen, können Beschwerden und der genaue Zeitpunkt von auftretenden Symptomen sowie das Empfinden des Kindes aufgezeichnet werden. Die genaue Darstellung der Symptome kann von großer Bedeutung sein, da die Definition von normal zu krankhaftem Reflux im Einzelfall schwierig sein kann und viele Herausforderungen in der Diagnostik birgt.

Neben einem Tagebuchteil zur Aufzeichnung beinhaltet das Symptomtagebuch viele Informationen rund um das Thema Reflux.

Erscheint im Frühjar 2015

Exklusiv gefördert durch die IKK Classic

ElternInformations-Kit

In den vergangenen Jahren hat der gemeinnützige Verein Refluxkinder viel an Aufklärung für Eltern und Ärzten bewirkt. Die täglichen Herausforderungen für Eltern eines Refluxkindes sind schwierig zu bewältigen und nehmen viel Kraft und Geduld in Anspruch. Wir wissen wie wichtig es ist, Eltern über die verschiedenen Aspekte der Erkrankung aufzuklären, ohne dabei die psychischen Faktoren aus dem Auge zu verlieren. Neben den Problemen, die eine Erkrankung mit sich bringt, tragen Eltern auch andere emotionale sowie alltägliche Herausforderungen innerhalb ihrer Familie.

Täglich erreichen unseren Verein unzählige Anfragen von Eltern mit Bitte um Hilfe und Nachfrage nach Information über das Krankheitsbild Reflux im Säuglings- und Kindesalter.

Wir möchten, dass Eltern gut informiert sind und eine Hilfestellung bei der Bewältigung der täglichen Herausforderungen erhalten. Das Eltern-Kit soll umfangreich über das Krankheitsbild Reflux informieren und Eltern dabei unterstützen, trotz besonderer Herausforderungen einen Weg zu finden, wie sie und ihre Kinder mit der Erkrankung umgehen können.

Mit unserem Eltern-Kit bekommen betroffene Familien eine Auswahl an sinnvollen Informationen über das Krankheitsbild Reflux bei Babys und Kindern.

Erscheint im Sommer 2015

Exklusiv gefördert durch die IKK Classic