21.10.2017 | Düsseldorf

1. Refluxkinder-Symposium

Veranstaltungsort:
Derag Livinghotel De Medici, Mühlenstraße 31, 40213 Düsseldorf

Zertifizierung:
Die Zertifizierung des wissenschaftlichen Programms wird bei der Landesärztekammer NRW beantragt.

 

ZUSAMMENKOMMEN IST EIN BEGINN,
ZUSAMMENBLEIBEN IST EIN FORTSCHRITT,
ZUSAMMENARBEITEN IST EIN ERFOLG.

Henry Ford

 

Die Kooperation und interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ärzten aus verschiedenen Fachgruppen hat in den letzten Jahren zu einer Verbesserung der Behandlung von Kindern, die an Reflux leiden, beigetragen. Wir unterstützen diese, denn wir sind der Überzeugung:„- Teamgeist erhöht die Qualität“. Eine gute Abstimmung zwischen einzelnen medizinischen Disziplinen ist ausschlaggebend für eine effiziente Diagnostik und Behandlung einer Refluxerkrankung im Kindesalter. Die gemeinsame Bearbeitung von Fragestellungen soll eine disziplinübergreifende Kommunikation fördern und durch inhaltlichen Austausch einen Mehrwert schaffen, der über die Summe der einzelnen Disziplinen hinausreicht. Anlässlich unseres 1. Symposiums haben wir für Sie ein Dozenten-Team aus Fachkräften verschiedener Bereiche gebildet.

 

Die Vorteile für die behandelnden Kinder- und Jugendärzte und -ärztinnen durch eine interdisziplinäre Herangehensweise sehen wir insbesondere verwirklicht durch:

  • Fachkompetenz durch Fortbildung und Zusammenarbeit mit Ärzten aus anderen Fachgebieten
  • Schnelle Hilfe für den eigenen Patienten
  • Zufriedenheit der kleinen Patienten, betroffenen Familien und der behandelnden Ärzte
  • Menschliche Anerkennung
  • Anerkennung des Berufsbildes durch andere Berufsgruppen
  • Weiterempfehlung durch zufriedene Patienten
  • Wirtschaftliche Anerkennung
  • Positives Ansehen in der Öffentlichkeit

Einladung/Anmeldung Symposium als PDF

Zurück